“Remo Recover Bewertung”

Table of Contents

Warum sollten Sie mir für diese Bewertung vertrauen?

Mein Name ist Victor Corda. Ich bin der Typ Mensch, der gerne mit Technologie herumbastelt. Meine Neugier auf Hardware und Software bringt mich bis zum Kern der Produkte. Es gibt Zeiten, in denen meine Neugier das Beste aus mir herausholt und ich die Dinge

Remo Recover in Teststellung setzen

Remo Recover Mac Bewertung

Die Startseite von Remo Recover für den Mac unterscheidet sich ziemlich von dem kachelartigen Aussehen der Windows-Version. Sie sind ziemlich veraltet. Abgesehen vom Design scheint die Funktionalität jedoch die gleiche zu sein. Es gibt die Optionen zum Wiederherstellen gelöschter und verlorener Fotos, die auf die gleiche Weise funktionieren wie die Windows-Version.

Danach wird ein Fenster die derzeit mit dem Computer verbundenen Festplatten anzeigen. Für diesen Test verwenden wir eine 32GB SD-Karte mit dem gleichen Inhalt wie beim Test für Windows.

Das nächste Fenster gibt Ihnen die Möglichkeit zu wählen, welche Dateitypen Remo auf dem gewählten Speichergerät suchen soll. Wenn Sie auf den kleinen Pfeil neben dem Ordner klicken, werden einzelne Dateitypen angezeigt, aus denen Sie auswählen können. Sie können auch die Größe der Dateien begrenzen, die das Programm auf der rechten Seite scannt. Je kleiner die Datei und je weniger ausgewählte Dateitypen, desto schneller wird der Scan sein.

Für diesen Test habe ich einfach alle Typen ausgewählt – von Bildern, Musik und Video und Digital RAW Picture Ordnern – und dann auf “Weiter” geklickt.

Der Scan beginnt dann und zeigt Ihnen einige Details wie die Anzahl der Dateien und Ordner, die Datenmenge und die verstrichene Zeit. Sie haben auch die Möglichkeit, den Scan auf der rechten Seite der Fortschrittsleiste zu stoppen.

Die Schätzung der verbleibenden Zeit betrug etwa 2 Stunden, obwohl der tatsächliche Scan etwa 3 Stunden dauerte.

Das Ergebnis mischt Dateien und Ordner, die nicht gelöscht wurden, mit den gelöschten. Um nur die gefundenen gelöschten Dateien anzuzeigen, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche “Gelöschte anzeigen”. Um die Suche weiter zu verfeinern, können Sie auch nach den spezifischen Namen der Dateien suchen. Mit etwa 29 GB gefundenen Dateien habe ich beschlossen, einfach alle gefundenen Dateien wiederherzustellen.

Hier endet die kostenlose Version. Um die gefundenen Dateien wiederherstellen zu können, müssen Sie das Programm kaufen. Um die bereits durchgeführte Scanzeit zu überspringen, kann die Wiederherstellungssitzung gespeichert und dann erneut geladen werden, sobald Sie die Software gekauft haben.

Die Wiederherstellung der Dateien dauerte etwa zwei Stunden, und die Dateien wurden entweder nach ihrem Speicherort auf dem Speichergerät oder nach ihrem Dateityp organisiert. Die meisten der wiederhergestellten Dateien waren nahezu perfekt. Die Qualität und Größe waren genau so, wie sie vor dem Löschen waren. Es gab eine Reihe von Dateien, die zu korrupt waren, um wiederhergestellt zu werden. Es gab auch andere, bei denen nur das Thumbnail des Originalbildes übrig war.

Die wiederhergestellten Fotos reichten von Bildern, die vor einigen Wochen bis zu ein paar Monaten aufgenommen wurden. Sogar Fotos von verschiedenen Kameras, die die gleiche SD-Karte verwendet haben, wurden ebenfalls wiederhergestellt. Trotz der nicht wiederherstellbaren Fotos hat Remo Recover seine Arbeit ziemlich gut gemacht, da es die meisten von ihnen wiederherstellen konnte.

Remo Recover für Android Bewertung

Remo Recover hat auch eine Version für Android-Geräte. Sie können gelöschte und verlorene/korrupte Dateien von Ihrem Android-Smartphone wiederherstellen. Das Design der Homepage folgt den Fußstapfen der Windows-Version. Es ist sehr einfach zu navigieren und zu verstehen.

Ich habe ein Samsung Galaxy S3 verwendet, das laut der Android-Kompatibilitätsliste von Remo Recover kompatibel sein soll. Ich habe auch das Xiaomi Mi3 ausprobiert – ohne Erfolg. Ich kann nicht genau feststellen, wo das Problem liegt, weil es viele Variablen gibt. Es könnte das Telefon, das Kabel, der Computer, die Treiber oder das Programm selbst sein. Im Moment kann ich die Schuld nicht allein auf das Programm schieben, daher kann ich nicht vollständig beurteilen, ob das Programm funktioniert oder nicht.

Gründe für meine Bewertungsbewertungen

Wirksamkeit: 4/5

Ich habe drei Versionen von Remo Recover überprüft, mit unterschiedlicher Wirksamkeit. Ich konnte die Android-Version nicht gründlich testen, obwohl die Windows- und Mac-Versionen so funktionierten, wie sie sollten. Ich konnte tonnenweise Dateien wiederherstellen, obwohl es ein bisschen schwierig war, die spezifischen benötigten Dateien zu finden. Trotzdem zeigt die Tatsache, dass die Mehrheit der wiederhergestellten Dateien nutzbar war, dass das Programm funktioniert.

Preis: 4/5

Wenn Sie Remo Recover kaufen, empfehle ich nur die Pro- oder Media-Version zu bekommen. Es hat alle Funktionen der Basic-Version zusammen mit einer Tiefenscan-Funktion, die Sie benötigen, um gelöschte Dateien zu finden. Die Pro-Preise liegen bei $80 und $95 für Windows und Mac, während die Android-Version für $30 erhältlich ist.

Benutzerfreundlichkeit: 4.5/5

Remo Recover hat sehr klare, schrittweise Anweisungen, welche Optionen zu wählen sind und was Sie tun sollten. Es gibt Hinweise darauf, was sie empfehlen und hält Sie davon ab, Ihre Speichergeräte weiter zu beschädigen.

Unterstützung: 5/5

Das Remo Recover Support-Team war großartig. Ich schickte ihnen eine E-Mail mit einer Frage zu ihrem Download-Link für die Android-Version von Remo Recover, der nicht funktionierte. Ich schickte ihnen eine E-Mail um 17 Uhr und ich bekam eine persönliche E-Mail um 19:40 Uhr. Sie konnten in weniger als 3 Stunden antworten, im Vergleich zu anderen, die normalerweise einen Tag oder sogar mehr dauern würden!

Alternativen zu Remo Recover

Time Machine: Für Mac-Benutzer gibt es ein integriertes Backup- und Wiederherstellungsprogramm, das Sie verwenden können. Time Machine erstellt automatische Backups Ihrer Dateien, bis das Laufwerk, auf dem die Backups gespeichert sind, voll ist. Die ältesten Dateien werden dann überschrieben, um die neueren zu speichern. Dies sollte die erste Wahl sein, um die verlorenen Dateien wiederherzustellen. Wenn dies nicht funktioniert oder nicht anwendbar ist, können Sie eine andere Alternative wählen.

Recuva: Wenn Sie zuerst ein kostenloses Datenwiederherstellungsprogramm ausprobieren möchten, würde ich Recuva empfehlen. Es ist 100% kostenlos für Windows und macht einen tollen Job bei der Suche nach gelöschten Dateien.

EaseUS Data Recovery Wizard: Wenn Sie eine Windows-Alternative suchen und die kostenlosen Sachen einfach nicht den Job erledigen können, ist dieses Datenwiederherstellungsprogramm von EaseUS wahrscheinlich eine Ihrer sichersten Wetten. Es hat in unseren Tests hervorragend funktioniert und ich habe es persönlich verwendet, um einige meiner eigenen Dateien wiederherzustellen.

Disk Drill Mac: Wenn Sie eine Wiederherstellungs-App für Mac benötigen, könnte Disk Drill Ihnen helfen. Es ist unglaublich einfach zu bedienen und es funktioniert großartig. Es ist auch etwa 5 $ günstiger als das Remo Recover Pro für Mac.

Dr.Fone für Android: Für die Wiederherstellung von Android-Daten können Sie dieses Programm namens Dr.Fone ausprobieren. Es ist einfach zu bedienen und kann Dateien wie Kontakte, Fotos, Nachrichten und andere auf dem Android-Gerät gespeicherte Dateien wiederherstellen.

Sie können auch unsere Zusammenfassungsbewertungen von lesen:

Schlussfolgerung

Insgesamt hat Remo Recover seine Aufgabe, gelöschte Dateien wiederherzustellen, erfüllt. Es ist ziemlich schwierig, sich durch Tausende von wiederhergestellten Dateien zu arbeiten, und es ist fast unmöglich, die wenigen Dateien, die Sie dort benötigen, zu finden. Für Speichergeräte wie SD-Karten und Flash-Laufwerke mit weniger als 50 GB leistet Remo Recover jedoch hervorragende Arbeit. Die meisten der gelöschten Fotos von der SD-Karte wurden ohne Probleme wiederhergestellt.

Ich würde Remo Recover zur Wiederherstellung von Dateien von kleinen Speichergeräten empfehlen. Es hat einen tollen Job gemacht, Bilder von der SD-Karte wiederherzustellen, und ich glaube, es wird auch gut auf Flash-Laufwerken funktionieren. Ich würde ihre Basic-Version überspringen und direkt zu ihrer Media- oder Pro-Version von Remo Recover gehen. Es liegt an Ihnen, welche Version Sie wählen.

Also, finden Sie diese Remo Recover Bewertung hilfreich? Teilen Sie Ihr Feedback unten.

You May Also Like

Send Your Inquiey Today